Ökonomische Bildung

Unser Seminar für Lehrerinnen und Lehrer

„Wissen über wirtschaftliche Zusammenhänge ist für uns alle zentral – etwa, um eigenes Vermögen zu bilden oder die Altersvorsorge zu planen. Ökonomische Bildung sollte in der Schule beginnen. Der Bankenverband Hessen leistet hierzu einen nachhaltigen Beitrag. Seine Initiative unterstützen wir sehr gerne.“

Professor Dr. Nils Stieglitz, Präsident der Frankfurt School of Finance & Management

Seit dem Jahr 2000 kooperieren wir erfolgreich mit der Frankfurt School of Finance & Management und bieten Lehrerinnen und Lehrern kostenfreie Weiterbildungsseminare an. Die Fortbildungen werden von der Frankfurt School konzipiert und durchgeführt. Auf
dem Programm stehen interaktive Vorträge der Professorinnen und Professoren der Frankfurt School, ergänzt durch Beiträge von Gastdozenten aus dem Wirtschafts- und Finanzbereich. Neben der reinen Wissensvermittlung bietet das Programm genügend Raum für den Austausch zwischen Dozenten und teilnehmenden Lehrkräften der Schulen. Abgerundet wird die Veranstaltung durch einen Besuch bei einer Bank, der EZB oder der Börse – so können unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer einmal einen Blick hinter die Kulissen der Finanzwelt werfen!

Unsere Fortbildungen finden in der Regel zweimal jährlich statt. Sie wenden sich an Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufen I und II und widmen sich den Themen Wirtschaft, Finanzen und Politik.

Im Mittelpunkt des Seminars stehen nicht nur mögliche Unterrichtsinhalte, sondern auch didaktische Methoden, inklusive elektronischer Medien. Ziel ist es, Lehrkräfte dabei zu unterstützen, ihre Schülerinnen und Schüler praxisnah und verständlich an komplexe Wirtschaftsthemen heranzuführen und sie dafür zu begeistern.

Drucken/PDF